Susanne Maler

Privatpraxis für Psychotherapie und Coaching

Integrative Gestalttherapie,Paar-Coaching,Traumafokus,Schmerzfokus,Autogenes Training,Progressive Relaxation,Paartherapie, Multimodale Stresskompetenz, Psychologische Beratung

Meine Haltung ...


Veränderung geschieht,
wenn jemand wird, was er ist,
nicht wenn er versucht,
etwas zu werden, das er nicht ist
Arnold R. Beisser

Angebote

Therapie Symbol

Psychotherapie

Sie möchten das Vertrauen in Ihre inneren Ressourcen stärken und den inneren Wesenskern finden. Ihr Ziel ist ein Leben, in dem Sie Ihre ureigenen Möglichkeiten ausschöpfen können und es sich gestatten, auch unvollkommen zu sein.

Lesen Sie weiter...
Paare-Icon

Paar-Kompetenz

Sie zweifeln an der Qualität Ihrer Beziehung? Die Sexualität zwischen Ihnen und Ihrer Partnerin oder Ihrem Partner ist eingeschlafen? Sie leben nur noch nebeneinander her? Zwischen Ihnen herrscht Sprachlosigkeit?

Lesen Sie weiter...
MMSK-Icon

Multimodale Stresskompetenz

Durch die Komplexität unseres Lebens können wir, ohne es zu merken, in eine chronisch körperliche und seelische Stresssituation geraten. Um dort heraus zu kommen, ist es wichtig, wieder einen körperlichen Standby-Modus, einen Energiesparmodus, zu erlernen.

Lesen Sie weiter...

Coaching

Nach der Auftragsklärung präsentiere ich Ihnen keine fertigen Lösungen, sondern unterstütze Sie darin, mit Ihrer eigenen Kreativität diejenigen Probleme zu lösen, die Sie zu mir geführt haben. Ich helfe Ihnen, Ihre Fähigkeiten zur Selbststeuerung zu stärken und verdeckte Ressourcen zu entdecken und nutzbar zu machen.

Virtuelle Praxis

In Zusammenarbeit mit einem externen Dienstleister biete ich Ihnen eine Videosprechstunden an. CLICKDOC ist vom TÜV Rheinland zertifiziert: DSGVO-konfom, Server in Deutschland, keine Cookies.

Wenn Sie interessiert sind, vereinbaren Sie bitte telefonisch   einen Termin.

Lesen Sie weiter...
Über mich
Susanne Maler

Psychologin (Maga. phil. Univ. Wien) 

Psychotherapie nach dem HpG

Klinische Psychologin

Gesundheitspsychologin

Email

 +49 (0)89 51 87 88 09

 +49 (0)152 28 91 48 01

Berufsfelder

  • Erwachsenenbildung und Psychoedukation
  • Psychologische Berufsberatung und -coaching 
  • Reintegration Psychiatrieerfahrener
  • Psychologische Beratung und Betreuung in der Rehabilitation: Kardiologie, Orthopädie, Schmerztherapie.
  • Seit 2005 tätig in eigener psychotherapeutischer Praxis

Meine Haltung

Jeder Mensch ist einzigartig

Ich gehe davon aus, dass wir alle die Fähigkeit in uns tragen, diejenigen Schwierigkeiten, die uns immer wieder begegnen, selbst zu bewältigen. Doch gelegentlich können wir unser seelisches Leid durch eigene Anstrengung oder durch freundschaftliche Hilfe nicht lindern und benötigen dann professionelle Hilfe.

Ich unterstütze Menschen dabei, ihr Selbstheilungspotenzial zu aktivieren, das Vertrauen in die vorhandenen inneren Ressourcen zu stärken und den inneren Wesenskern zu finden. Ziel ist ein Leben, in dem wir unsere ureigenen Möglichkeiten frei ausschöpfen können und es uns gestatten, auch unvollkommen zu sein.

Ich biete Ihnen an, Sie auf einem solchen Weg zu begleiten.

Virtuelle Praxis

Wenn Sie mich nicht in der Praxis besuchen können oder möchten, biete ich Ihnen Videosprechstunde an.

Sie brauchen dafür ...

... nichts weiter als einen Web-Browser auf Ihrem Computer, Ihrem Notebook oder Ihrem Tablet mit Internetverbindung, eine Webcam, ein Mirofon und einen Lautsprecher bzw. Kopfhörer. In den meisten Notebooks und Tablet sind Kamera, Mikrofon und Lautsprecher bereits integriert.

CLICKDOC

Mir ist der Schutz Ihrer persönlichen Daten wichtig, daher arbeite ich mit CLICKDOC, einem Dienst der CompuGroup Medical. Dieses Unternehmen hat jahrelange Erfahrung im E-Health-Bereich und ist darin weltweit führend. Die CompuGroup Medical Deutschland AG garantiert DSGVO-Konformität, Server in Deutschland und keine Cookies.

So funktioniert das

Wenn Sie bei mir eine Beratung oder eine Therapie beginnen möchten, vereinbaren wir telefonisch einen Termin. Ich schicke Ihnen dann per Mail oder SMS einen Link auf die CLICKDOC-Startseite und eine Codenummer. Auf der Startseite geben Sie Ihren Namen und die von mir erhaltene Codenummer ein. Sie müssen nicht Ihren richtigen Namen eingeben. Dann bestätige ich ihre Anmeldung und wir können beginnen.

Empfohlene Browser

CLICKDOC empfiehlt

für Windows, macOS und Adroid: Google Chrome

für iOS: Safari (ab Version 11)

Benötigen Sie weitere Informationen? Senden Sie mir Ihre Anfrage als Email oder rufen Sie mich unverbindlich an (siehe Anfahrt).

Gestalttherapie

Die Gestalttherapie hilft dem Menschen, seine Bedürfnisse prägnant wahrzunehmen und zu verwirklichen oder zumindest nicht aus den Augen zu verlieren. Für den Gestalttherapeuten ist dabei weniger interessant, was die Ursachen der derzeitigen Schwierigkeiten der KlientIn sind, er sieht, dass die KlientIn heute Konflikte hat. Der Gestalttherapeut hilft der KlientIn zu erkennen, wo und wie sie seelische Schwierigkeiten aufrechterhält.

Die Psychoanalytiker Laura und Fritz Perls und der Literat und Sozialphilosoph Paul Goodman entwickelten diese Therapieform aus der klassischen Psychoanalyse und schufen so eine wirkungsvolle Methode zur Heilung von psychischen Störungen.

Zur Erfüllung dieser Aufgabe hat der Therapeut im wesentlichen drei Werkzeuge: die Präsenz seiner Person, seine kontinuierliche Aufmerksamkeit, und eine Vielzahl von Experimenten, zu denen er die KlientIn der therapeutischen Situation entsprechend einladen kann.

Präsenz

Kontakt zum Leben ist spannend, aber auch riskant. Um diese Risiken zu vermeiden, fliehen wir in die Vergangenheit oder Zukunft, das ist ohne Risiko und ohne Verantwortung, verlangt keine Entscheidungen.

Der Gestalttherapeut ermutigt den Klienten zum Kontakt mit der Gegenwart, vor allem in der Beziehung zu ihm, dem Therapeuten. Anders als in der Psychoanalyse ist der Therapeut nicht Spiegel oder Leinwand, sondern präsent mit seiner ganzen Persönlichkeit.

Aufmerksamkeit

Für den Gestalttherapeuten ist weniger interessant, was die Ursachen der derzeitigen Schwierigkeiten der KlientIn sind, er sieht, dass die KlientIn heute Konflikte hat. Er lädt sie immer wieder dazu ein, sich ihrer Gegenwart zuzuwenden. Was tust Du jetzt? Was fühlst Du jetzt? Was brauchst Du jetzt? Immer wieder fordert der Gestalttherapeut die KlientIn auf, ihre Stimme, ihre Körpersprache, ihren Atem zu beachten.

Experimente

Die KlientIn kann sich in Experimenten in Aktion erfahren, Phantasien testen, das Gefühl für sich selbst entwickeln. Sie lehren die KlientIn, Abschied zu nehmen von der Rolle als passives Opfer, als Resultat von Bedingungen. Sie lernt dabei, für sich selbst Verantwortung als Handelnde zu übernehmen, die denkt, was sie denkt, die fühlt, was sie fühlt und die tut, was sie tut.

Benötigen Sie weitere Informationen? Senden Sie mir Ihre Anfrage als Email oder rufen Sie mich unverbindlich an (siehe Anfahrt).

Paar-Kompetenz

Sie zweifeln an der Qualität Ihrer Beziehung? Die Sexualität zwischen Ihnen und Ihrer Partnerin oder Ihrem Partner ist eingeschlafen? Sie leben nur noch nebeneinander her? Zwischen Ihnen herrscht Sprachlosigkeit? Eine Trennung erscheint unausweichlich?

Beziehungen ändern sich immer wieder. Sei es, weil die Partner sich ändern (innere Veränderungen), sei es, weil äußere Umstände (berufliche Veränderungen, Umzug, Geburt eines Kindes, Erkrankung) auf sie einwirken. Das führt zu Konflikten, aber meistens gelingt es dem Paar, diese Probleme selbst zu bewältigen. Gelegentlich wachsen sie sich zu Krisen aus, das ist unvermeidbar. Dann muss das Paar Mittel und Wege finden, auf die geänderten Bedingungen passender zu reagieren. In jeder dieser Situationen, auch schon bevor eine Krise auftritt, kann es nützlich sein, Unterstützung von Außen in Anspruch zu nehmen.

Ein Paar wird zur Familie

Wenn ein Baby gekommen ist, ist das ein großartiges Gefühl für die frischgebackenen Eltern. Doch es ist häufig auch ein Auslöser für eine Krise in der Beziehung. Ein Paar ist zu einer Familie geworden, eine Frau zu einer Mutter und ein Mann zu einem Vater. Diese Veränderung führt natürlich auch zu einer Veränderung der Beziehung der Eltern.

Sehr viele Paare haben nun Probleme, ihre Partnerschaft den geänderten Bedingungen anzupassen. Daraus kann eine Krise entstehen, die Einfluss hat auf die Zukunft der Beziehung: die Frau geht ganz in ihrer Mutterrolle auf, der Mann in seiner Vaterrolle. Ihre Sexualität schläft ein. Oft haben beide das Gefühl, dass sie sich ganz auseinander gelebt haben und nur noch des Kindes wegen zusammen bleiben

Wir wollen Ihnen zeigen, dass diese Folgen nicht zwingend sind. Wir halten es für sinnvoll, bereits während der Schwangerschaft auf die Probleme vorbereitet zu werden, die sich durch diese Veränderung in der Partnerschaft ergeben (kaum ein Geburtsvorbereitungskurs setzt sich damit auseinander). Wir zeigen Ihnen. wie sie aus einer Krise eine fruchtbaren Auseinandersetzung machen können. So können Sie auch als Eltern eine liebevolle Beziehung mit einer erfüllten Sexualität haben.

Patchwork-Familie

In einer Patchwork-Famile kann es schwierig werden, wenn

  • die Erwachsenen rivalisieren oder die alte Partnerin oder der alte Partner ausgegrenzt wird
  • die neue Partnerschaft ebenfalls scheitert
  • das Kind Schuldgefühle wegen der Trennung der Eltern hat
  • Loyalitätskonflikte auftreten: die Ersatzmama oder den Ersatzpapa zu akzeptieren bedeutet Verrat an Papa oder Mama

Die neuen Partner müssen sich gegenseitig und den Kindern viel Zeit geben. Alle Beteiligten brauchen Geduld mit den anderen - und mit sich selbst. Stief- oder Patchwork-Familien benötigen etwa fünf Jahre, um zusammenzuwachsen. Wenn das gelingt, dann bringt diese neue Familienform auch Vorteile:

Durch die höhere Zahl der wichtigen Bezugspersonen entwickeln solche Kinder ein höheres Maß an sozialer Kompetenz. Sie können leichter Kompromisse schließen und lernen zusätzliche Werte und Modelle für ihr Leben kennen. Wichtig ist, wie die Personen der neuen und der alten Familie miteinander umgehen und dass der andere leibliche Elternteil den Kindern nicht verloren geht. Dann haben auch Stief- und Patchwork-Familien sehr gute Aussichten.

Paar-Coaching

Beim Paar-Coaching und in der Paartherapie arbeite ich mit meinem Mann Thomas Krull zusammen. Als Therapeuten-Paar coachen wir ein Patienten-Paar. Wir haben diese Methode von den amerikanischen Therapeuten Sandra und Joseph Zinker (Mitbegründer des Gestalt Institute of Cleveland) übernommen und auf unsere Verhältnisse angepasst und erweitert.

Der Verdacht einer Parteilichkeit der Therapeutin oder des Therapeuten gegenüber den Klienten kann so nicht entstehen und das Therapeutenpaar bietet im notwendigen Gedankenaustausch während der Sitzungen ein Beispiel für eine rücksichtsvolle und liebevolle Paarbeziehung.

Wir verstehen uns dabei nicht als Richter über Ihre Beziehung. Sie werden von uns auch nicht erfahren, was eine gute und was eine schlechte Beziehung ist. Vielmehr möchten wir mit Ihnen gemeinsam herausfinden, was Sie selbst als eine gute Beziehung betrachten und mit Ihnen Wege finden, wie Sie das als Paar leben können..

Benötigen Sie weitere Informationen? Senden Sie mir Ihre Anfrage als Email oder rufen Sie mich unverbindlich an (siehe Anfahrt).

Multimodale Stresskompetenz

Symptome wie Schwierigkeiten abzuschalten, Schlafstörungen, Bluthochdruck, Rückenbeschwerden, Reizdarmsyndrom, fehlende Libido u. a. weisen auf eine chronisch seelische und körperliche Stressreaktion hin. Dann ist es wichtig, einen Standby-Modus, einen Energiesparmodus, zu erlernen, um die Balance zwischen Anstrengung und Erholung wiederherzustellen. Dazu sind die unten genannten Entspannungsmethoden gut geeignet. Darüberhinaus ist es wichtig zu erkennen, welche inneren und äußeren Faktoren Sie verändern wiederherzustellen. Dazu sind die unten genannten Entspannungsmethoden gut geeignet. Darüberhinaus ist es wichtig zu erkennen, welche inneren und äußeren Faktoren Sie verändern können um Ihre Work-Life-Balance zu verbessern. Auch dabei kann ich Sie unterstützen.

Autogenes Training

Autogenes Training ist eine wissenschaftlich fundierte Methode, die auf Autosuggestion beruht, eine Art Selbsthypnose. Sie wird als Entspannungstechnik eingesetzt. 

Autogenes Training wird von Ärzten und Krankenkassen zur individuellen Gesundheitsvorsorge empfohlen. 

Ich biete Autogenes Training als Einzel- und als Gruppensitzung an.

Mögliche Anwendungen sind: Verbesserung des Lernens und der sportlichen Leistungen, Vorbeugung gegen Burnout-Syndrom, Hilfe bei psychosomatischen Erkrankungen, bei Flug- und Platzangst u. v. m.

Progressive Relaxation nach Jacobson

Hier handelt es sich um ein aktiveres Entspannungsverfahren als das Autogene Training. Durch die willentliche An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen wird ein Zustand tiefer köperlicher und seelischer Entspannung erreicht. 

Die Progressive Relaxation wird von Ärzten und Krankenkassen zur individuellen Gesundheitsvorsorge empfohlen. 

Ich biete dieses Verfahren als Einzel- und als Gruppensitzung an.

Mögliche Anwendungen sind: Angst- und Schlafstörungen, verbesserte Stressverträglichkeit, chronische Schmerzen u. v. m.

Benötigen Sie weitere Informationen? Senden Sie mir Ihre Anfrage als Email oder rufen Sie mich unverbindlich an (siehe Anfahrt).

Anfahrt

Praxis für Psychotherapie und Coaching

 Mainzer Straße 20

80804 München

 +49 (0)89 51 87 88 09

 +49 (0)152 28 91 48 01

 Email

Karte (OpenStreetMap)

Tippen Sie auf eine Haltestelle oder bewegen Sie den Mauszeiger über eine Haltestelle, um den kürzesten Fußweg zur Praxis und dessen Dauer auf der Karte anzuzeigen. 

Die Praxis

Partner

Thomas Krull

Psychotherapie

Paar-Coaching, Paartherapie

Gewaltfreie Kommunikation

Männerthemen

Karin Lübbers

Fotografie

Surya Yoga München

Hatha-Yoga nach T.K.V. Desikachar und R. Sriram mit dem Schwerpunkt Yoga für Menschen in Lebenskrisen - insbesondere Trauma und Brustkrebs.

Impressum

Privatpraxis für Psychotherapie und Coaching

Für den Inhalt verantwortlich

Susanne Maler

Privatpraxis für Psychotherapie und Coaching

Mainzer Straße 20

80804 München

 +49 (0)152 28 91 48 01

Email 

Copyright-Vermerk

Alle auf diesen Seiten enthaltenen Texte und Grafiken unterliegen dem Ur­he­ber­rechts­ge­setz. Das Kopieren und die Benutzung der Texte, Grafiken und Seiteninhalte ist nur nach vorheriger schriftlicher Erlaubnis gestattet. Eine unautorisierte Benutzung und Vervielfältigung der Daten wird strafrechtlich verfolgt.

Copyright  2012 - 2021 Th. Krull.

Bilder

Portraitfotos: Karin Lübbers

Praxisfotos: Thomas Krull

Alle anderen Bilder: pixabay

Erklärung

Bezugnehmend auf ein Urteil des Landgerichts Hamburg vom 12. Mai 1998 erkläre ich, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der von mir gelinkten fremden Webseiten habe. Ich distanziere mich daher ausdrücklich von den Inhalten aller - auch sekundär - gelinkter fremder Webseiten und mache mir deren Inhalte nicht zueigen.

Datenschutz

Datenschutzerklärung nach DSGVO

Verantwortlicher

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die

Privatpraxis für Psychotherapie und Coaching

  Mainzer Straße 20

80804 München

Deutschland

 +49 (0)152 28 91 48 01

 Email

 https://www.susannemaler.de

Aufsichtsbehörde

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)

  Promenade 27

91522 Ansbach

Deutschland

 +49 981 53 1300

 +49 981 53 98 1300

 Email

 https://www.lda.bayern.de

Hier können Sie die Datenschutzerkärung als PDF in einem neuen Tab anzeigen oder herunterladen.